Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

13.02.2017

Von Hause aus gut? Rente, Pflege, Regularien!

Geht’s´Dir gut? Ja, klar. Exzellent, hier und da ein paar „Herausforderungen“ (statt dem bösen Wort „Probleme“). Aber alles im allem: Läuft. Denkste!

Fakt ist: Kaum ein Vermittler hat es leicht, am wenigsten die „Newbies“ der Branche und ebenso wenig die „alten Hasen“. Der Staat hatte ja nicht nur -zu Recht- wegen mangelnder Transparenz im Anlage- und Vorsorgemarkt das Tagesgeschäft aller Vermittler Kraft Gesetzgebung verändert. Zusätzlich wurde auch dem illustren Treiben „Schwarzer Schafe“, die sich noch vor rund einer Dekade als „Vermögensberater“ geriert und nicht bedarfsgerecht beraten hatten und damit den Ruf der Branche nachhaltig schädigten, der Riegel vorgeschoben.

Die Vielzahl der Regularien jedoch treffen freilich auch die professionellen Makler und Vermittler unter uns empfindlich, zusätzlich zu den Herausforderungen im Zeichen der Zeit: Digitalisierung, Administration, Fort- und Weiterbildung und -in manchen Teilen Deutschlands-  eine steigende Wettbewerbsdichte trotz insgesamt schrumpfender Vermittlerzahlen.

Allerdings bietet der staatliche Regulierungswahn auch Gesetze, die sich als Steilvorlage für den Vertrieb nutzen lassen: Erwähnt sei hier zum Beispiel das seit dem 01.01.2017 wirksame Pflegestärkungsgesetz II (PSG II), das einerseits für Verbesserungen von Betroffenen sorgen könnte, gleichzeitig aber nicht die Notwendigkeit zur privaten Vorsorge aushebelt: Hier sei ein interessanter Artikel über den „Zufriedenen Rentner aus Langenfeld“ erwähnt, der sich eigentlich über seine Netto- Rente von 1900,00 Euro im Monat glücklich schätzen könnte, wenn nicht das Gros des Geldes durch die Pflegebedürftigkeit seiner Ehefrau aufgezehrt würde. Ein trauriger und ebenso klassischer Fall von unzureichender Vorsorge. Schicken Sie Ihrem Kunden doch einfach einmal den Artikel vom „Langenfelder Rentner“ mit ein paar freundlichen Worten einmal weiter.

Ihr Kunde wird es Ihnen danken und das persönliche Gespräch über kritische Versorgungslücken suchen!
 

Viele Grüße und beste Geschäfte wünscht Ihnen

Marcus Hövermann

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.