Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

22.09.2014 | Zeitvertrieb & Spass, Videos

Zeitkultur | Räumliches Denken heute (2/4)

Auf zum zweiten Teil der Serie über den Wandel der gesellschaftlichen Befindlichkeit und Struktur, die wie bei keinem anderen Medium so deutlich zu lesen und so prägnant zu erkennen ist, wie bei der omnipräsenten Produktanpreisung gekonnter Werbung.

Nachdem wir in der letzten Ausgabe einen kleinen Ausflug in "die Geschichte der Hausfrau" unternommen haben, reisen wir in der heutigen Ausgabe zurück in die Gegenwart. Kennzeichnend für unsere Zeitepoche ist vor allem der (im Gegensatz zu unserem vorherigen Beispiel) bewusste Einsatz von Humor, der dabei immer sehr subtil um die Ecke kommt. "Um die Ecke" könnte auf der Untertitel des aktuellen Teils der Serie sein, da es bei den Beispielen heute vor allem um eines geht: Um den Raum. Öffentlicher (Straßen, Bürgersteige) oder halböffentlicher Raum (Toiletten, Videotheken) ist nicht wirklich einfach zu bespielen. Durch die Flut an Bildern, die uns tagein, tagaus entgegenspringen, ist das Erzeugen von Aufmerksamkeit eine so leichte Sache nicht. Dass es dann aber trotzdem mit ganz einfachen Mitteln gelingen kann, zeigen die Kreativen der Werbung augenzwinkernd in unseren heutigen Fundstücken. Also dann, einfach (!) mal ansehen:

  • Schlagende Argumente - Werbung für eine Karateschule in Kanada:

  • Volldampf - Kampagne für ein koffeinhaltiges Heißgetränk in New York:

  • Ist geritzt - Die Horrorfilmabteilung in einer Videothek:

  • Pinkeln für Helden - Werbung für einen neuen Teil der Spiderman-Reihe:

 

Bildquelle: www.artandads.com

 

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.