Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

19.12.2011 | Vertriebstipp der Woche

VerkaufsUnternehmer-Praxistipp Nr. 209 | Nicht vergessen: Erinnern Sie sich!

Neues Jahr, neues Spiel, neues Glück. Zum Ende der beschaulichen und entspannten Festlichkeiten des Jahresendes und zu Beginn des frischen, neuen Jahres steigt die Motivationskurve in Richtung erfolgreicher Abschlüsse wieder kräftig an. Richtig so! Das neue Jahr sollte unverkrampft und locker in Angriff genommen werden.

Bei aller Euphorie gegenüber dem Neuanfang des Geschäftsjahres sollten Sie aber auch die Vergangenheit bei den anstehenden Terminen nicht vergessen: Erinnern für die Zukunft lautet hier die Devise. Konkret sollten Sie sich auf die kommenden Kundengesprächstermine – ganz gleich ob Bestands- oder Neukunden – einfach, aber gut vorbereiten. Und das geht durch einen simplen Fragekatalog, den Sie im Vorfeld für sich und einen gelungenen Abschluss beantworten:

  • Wer ist der Kunde?
  • Was weiß ich über Ihn?
  • Was möchte der Kunde?
  • Was sind die Sorgen des Kunden?
  • Wie ist die Lebenssituation des Kunden?

Die Antworten auf diese elementaren Fragen helfen Ihnen mit Sicherheit, konkret und bestimmt auf dessen Wünsche einzugehen.

Auch bei Bestandskunden gilt:

  • Rekapitulieren Sie das letzte Gespräch, dass Sie mit ihm geführt haben. Knüpfen Sie an das vergangene Gespräch an - fangen Sie nicht wieder bei Null an. Wieso denn auch?!?

Eine Verschwendung, wenn man mit den Fakten und Einsichten die man bereits besitzt nicht weiterarbeitet. Die gute Vorbereitung auf den individuellen Kunden, ist die beste Vorbereitung auf den nächsten Erfolg.


In diesem Sinne: Auf geht´s!

Viel Erfolg!

Das Archiv zum Tipp der Woche - Nichts verpassen, Praxiswissen auffrischen! Alle wertvollen Praxistipps der letzten Wochen finden Sie hier

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.