Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

10.11.2009 | Vertriebstipp der Woche

VerkaufsUnternehmer Praxis-Tipp Nr. 119 | Nachbereitung

Papier ist geduldig – Ihre Datenbank auch! Die gewissenhafte Nachbereitung Ihrer Kundentermine ist weit mehr als eine lästige Pflichtübung und erst Recht keine vergeudete Zeit. Im Gegenteil, sie bedeutet Wissenszuwachs und stellt einen handfesten Vorteil dar. Die einfache Wahrheit lautet: Sind die Ergebnisse und die weitere Zielsetzung erst einmal festgehalten, so haben Sie bereits den Grundstein für das nächste erfolgreiche Kunden-Gespräch gelegt. Denn erstens wird hierdurch Erreichtes – oder gegebenenfalls Unerreichtes – reflektiert, zweitens ergibt sich aus dem vorangegangenen Termin zumeist schon der passende Einstieg für den kommenden. Kein Ereignis und kein Gedanke ist zu beiläufig, um nicht festgehalten zu werden: Welche Vereinbarungen wurden getroffen? Haben Sie Ihre Ziele erreicht? Falls nein, warum? Welche Informationen haben Sie über Ihren Kunden erhalten? Welche Themen wurden angesprochen, welche nicht? Keine Frage ist zu banal, keine Randnotiz zu unwichtig. Als weiteres Ergebnis winkt eine äußerst wertvolle Datenbank, denn eine gute Vorbereitung beginnt mit der Nachbereitung!

Autor:

Jörg Laubrinus

www.xing.com/profile/Joerg_Laubrinus

powered by vertrieb24.com

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.