Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

05.10.2009 | News spezial

Unzählige zufriedene Kunden für Sie - mit LV-Doktor!

Lassen Sie Ihre Kunden an dem Riesenerfolg von LV-Doktor teilhaben: Hamburg Mannheimer erstattet alle eingezahlten Beiträge zur Urteilsvermeidung. Es werden noch 1.000 gleichgelagerte Fälle angenommen!

Nutzen Sie das umfangreiche Marketing und die exzellente Pressearbeit, sowie den Riesenerfolg von LV-Doktor! Dadurch genießen Sie einen barrierefreien Absatz und eine hohe Akzeptanz beim Endkunden. Profilieren Sie sich in Ihrem Umfeld als Spezialist! LV-Doktor bietet Ihnen eine Vielzahl an verkaufsunterstützenden Maßnahmen: Kampagnenzeitungen, individualisierte Flyer, über 150 Onlinewerbemittel, Pressetexte oder Anzeigenvorlagen. Einfacher können Sie es gar nicht haben!

Riesenerfolg für LV-Doktor

In dem Fall Jan S. gegen die Hamburg Mannheimer sollte die Rechtsfrage „Wann denn die Ansprüche aus einem Versicherungsvertrag verjähren“ geklärt werden. Jan S. hatte seine Lebensversicherung bei der Hamburg Mannheimer vorzeitig gekündigt und nur einen Bruchteil seiner eingezahlten Beiträge zurück erhalten. Damit gab sich Jan S. aber nicht zufrieden. LV-Doktor war mit diesem Fall sogar beim Bundesgerichtshof anhängig. Der BGH hatte durch eine Pressemitteilung erklärt, dass er sich unbedingt mit dieser Rechtsfrage beschäftigen will. Daraufhin sind wenige Tage später bei LV-Doktor die Gelder auf dem Konto eingegangen, da die Hamburg Mannheimer hier scheinbar die gerichtliche Auseinandersetzung scheute.

Das Ganze ist ein klares Zeichen dafür, dass die Versicherungswirtschaft hier jedes Urteil vermeiden will. Genau aus diesem Grund führt LV-Doktor jetzt eine weitere große Klageoffensive gegen alle Versicherer und hat in Abstimmung mit den Partneranwälten zusätzliche Ressourcen für insgesamt eintausend neue Rechtsschutzakten geschaffen.

Das aus zwanzig Partnerkanzleien bestehende Netzwerk wird nun um weitere fünfzehn Kanzleien erweitert, die dann ebenfalls alle mit diesem Thema beschäftigt sind. Konkret betroffen sind Lebens- und Rentenversicherungsverträge, die zwischen Sommer 1994 und 2001 abgeschlossen und bis 2004 gekündigt wurden.

Versicherer zahlen Forderungssumme

Die Spezialisten von LV-Doktor gehen davon aus, dass die Versicherungswirtschaft auch in diesen Fällen ihre bekannte Taktik anwenden wird, um kein Urteil zu bekommen. Das heißt sie zahlt einhundert Prozent der Forderung, also alle eingezahlten Beiträge plus Zinsen und Rechtsverfolgungskosten,  zeitnah aus. Aber auch andere Lebens- und Rentenversicherungsverträge bergen noch viel Geld in sich, aus diesen holt LV-Doktor ebenfalls für die Verbraucher noch das Geld heraus, das ihnen zusteht - egal ob der Vertrag bereits gekündigt wurde oder noch läuft.

Nutzen Sie daher jetzt die Chance und reichen Sie derartige Fälle bei LV-Doktor ein! Mit den vielfältigen Marketingmaßnahmen von LV-Doktor haben Sie eine einmalige Möglichkeit unzählige Neukunden zugewinnen und Ihren Bestandskunden einen neuen Service anzubieten!
Nutzen Sie die Gelegenheit, bevor es ein anderer tut!

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.