Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

25.03.2011 | Zeitvertrieb & Spass

Symbol & Kommentar | Altersvorsorge - oder die etwas andere Blase

"Die Renten sind sicher!" -  Ja. Klar. - In Sachen Altersvorsorge kränkelt der Deutschen liebstes Kind - die Lebensversicherung genauso wie die Rentenversicherung - an chronischem Rendite- bzw. Zinsschwund. Viele potentielle Anleger sehen trotzdem nicht die Zeichen der Zeit und wollen auf die tradierte - und heute nur noch vermeintliche - Garantie zur Sicherung des Lebensstandards in den Ü-Arbeiter Jahren nicht verzichten. Oftmals gesellen sich bei den Gesprächen die wissende Unsicherheit über die sichere Unwissenheit betreffend alternativer Anlagemöglichkeiten von Seiten der potentiellen Kunden und der damit verbundene Argwohn gegenüber den neuen Produkten zu einem beinahe schon genetischen und generationsübertragenen Festhalten an den ehemals lukrativen und sicheren Möglichkeiten der Lebens- und Rentenversicherungen hinsichtlich einer geglückten Altersvorsorge zueinander.

Das kann mitunter für alle Beteiligten bei einer Beratung vor allem eines sein: Frustrierend.
Wie kann man der Resistenz nur zu Leibe rücken und den Kunden erklären, dass Renten- und Lebensversicherungen nicht mehr das halten, was sie versprechen? Das vielen althergebrachten Anlagen so langsam aber sicher die Luft ausgeht? Dass sie zwar eine Altersvorsorge darstellen, aber keine Gute, Tragende mehr sind?

Haptische Visualisierung lautet die Devise. Wir haben in den Weiten des Netzes ein Produkt gefunden, was jedem Kunden auf der Welt bestimmte Prozesse und aktuelle Entwicklungen plastisch (oder in Plastik) und greifbar begreifbar macht.Wir empfehlen: Einfach mal aufblasen, aufstellen und den Gedanken der Kunden,  inwiefern sich das Aussehen der klassischen Altersvorsorge so geändert hat, einfach mal "freien Lauf lassen".

 

 

Bildquelle: www.mega-merchandise.de

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.