Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

26.02.2013 | Zeitvertrieb & Spass

Ski und Rodel ungut | Wenn wollen nicht können heißt

Während sich so mancher dem leidigen Thema sportlicher Ertüchtigung mit der Ausrede des schlechten, kalten Wetters entzieht und höchstens das Nachlegen von Holzscheiten  am knisternden Kaminfeuer als akzeptable, körperliche Anstrengung in Kauf genommen wird, da blüht manch Anderer auf kommt so richtig in (Ab-)Fahrt: Da wird zahlreiches Gerät verpackt und verstaut, da gibt es Skipässe und Aprés Ski, da gibt es Hüttengaudi und –nicht selten- Bänderrisse und gebrochene Beine.  Sportlicher Spass auf der einen, Selbstüberschätzung auf der anderen Seite. Wem wir jetzt noch immer nicht die Vorfreude auf spätwinterliches Skivergnügen genommen haben, der möge sich überlegen ob er sich über die nachfolgenden Videos amüsieren möchte und kann. Wir wünschen fröhliche Schadenfreude!

Langlauf? Das geht doch ganz einfach, oder?

 

Na, vielleicht mit dem Snowboard? Erst mal geht es nach oben...


Flash ist Pflicht!

 

Und ganz elegant hinunter:

 
Flash ist Pflicht!

 

Dann doch lieber Ski! So ist´s fein!

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.