Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2018

Digitaler Vertrieb | Mehr Zeit investieren?

02.02.2010 | Praxiswissen komprimiert

Serie "Das kleine Verkaufstraining" | Ein Bauchladen voller Gefühle (Teil 2/5)

Wenn wir uns etwas kaufen, dann kaufen wir nie nur ein Auto, ein Haus oder eine Karte fürs Schwimmbad – wir kaufen immer auch ein Gefühl. Durch das neue Auto erhoffen wir uns noch mehr Ansehen, durch das neue Haus vielleicht mehr Sicherheit oder die Hoffnung auf Beständigkeit und mit der Schwimmbadkarte Bewunderung für den straffen Körper. Behalten Sie das für Ihr nächstes Kundengespräch im Kopf, denn es sind eben nicht nur Büroartikel, Alarmanlagen oder Fußbälle, die Sie verkaufen. Ihr Kunde ist dazu bereit, sehr viel Geld für ein Gefühl auszugeben. Sprechen Sie also seine emotionale Ebene an! Das erreichen Sie unter anderem dadurch, dass Sie Geschichten erzählen, Bilder kreieren und so emotionale Bedürfnisse schaffen. Sagen Sie „Ihre Frau wird Augen machen, wenn Sie in dem neuen Auto vorfahren“ oder „In drei Monaten werden Sie sich kaum wiedererkennen – die Pfunde purzeln und Sie stecken voller Energie.“ Die Entscheidung für den Kauf ist immer eine emotionale; der Verstand schaltet sich erst ein, wenn wir für uns selbst Gründe finden müssen, die den Kauf rechtfertigen. Finden Sie heraus, welches Gefühl Ihr Kunde befriedigt haben möchte und Sie halten den Schlüssel zum Erfolg in der Hand.

Über den Autor:
Marc M. Galal ist Vertriebsexperte und lizenzierter NLP-Trainer. Auf
dieser Grundlage hat er das Verkaufskonzept NLS®
Neuro-Linguistic-Selling entwickelt. Eine einzigartige
Verkaufslinguistik macht NLS® zu einem unentbehrlichen Werkzeug für den
modernen, professionellen Verkäufer.
Weitere Informationen erhalten Sie beim Marc M. Galal Institut,
Rudolfstr. 13-17, 60327 Frankfurt, Tel.: 069/74093270, Mail:
info@marcgalal.com, Homepage: www.marcgalal.com 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.