Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

21.09.2012 | Life Guide | Sein & Haben

Kindheitserinnerung mit 900 km/h | Analog abgefahren

Matchbox, Masters of the Universe, Monchichi und YPS im Westen, Sandmännchen und Pittiplatsch im Osten –die Reihe der Standartausrüstung eines jeden Kinder- und Jugendzimmers der 80er und 90er Jahre, das etwas auf sich hielt, ließe sich noch um so einige Produkte adoleszenten Begehrens fortschreiben. Was dem einen die Carrera- , dem Anderen die elektrische Eisenbahn als liebstes Spielzeug war, geriet nicht selten zur Glaubensfrage – und scheint es noch immer geblieben zu sein, wenn man den Gesprächen ausgewachsener Männer,  in Bars und Kneipen beizeiten in nostalgischer Erinnerungen schwelgend, glauben schenken mag: So trug es sich zu, dass das Interview eines Vertriebsnachrichten Redakteurs neulich zu später Stunde in einem „Fachgespräch“ über das Für und Wieder von Autorennbahnen der Kindheit mündete und man sich an die –na wie hießen Sie noch gleich, die drolligen Flitzer auf bunten Bahnen? , erinnerte.  Helmut Darda war es, der in den 70er Jahren die flotten Fahrzeuge mit dem sogenannten Uhrwerkmotor erfand, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 250m/s (in Relation entspräche das 900km/h!) Loopings und Stunts auf wilden Rennbahnkonstruktionen vollführten. Man mag es kaum glauben, Darda - Bahnen gibt es immer noch - die klassischen Serien wurden wieder aufgelegt und um neue Kurse mit zeitgemäßen Rennfahrzeugmodellen aufgepeppt: Frau Andrea Romig, Geschäftsführerin des Darda Herstellers Simm-Marketing  meint "Die Darda Bahn war ähnlich wie Lego oder Playmobil besonders in den 70er und 80er Jahren in fast jedem Kinder- und Jugendzimmer zu Hause- die unzähligen Aufbaumöglichkeiten hat die Phantasie wie, auch den Spieltrieb immer wieder aufs Neue beflügelt. Die Darda Bahn ist mehr als ein Retro Trend: Gerade in einer Zeit der Dominanz digitaler Unterhaltung erinnern sich viele Menschen gerne an ein haptisches Spielvergnügen zurück und wollen Ihren Kindern eine Alternative zur Bildschirmunterhaltung bieten. Daneben haben wir –wen wundert es-  viele erwachsene Kunden ohne, die sich einfach nur ein Stück vergangene Kindheitsfreuden zurückerobern möchten.

Recherchen in den hiesigen Videoportalen zeigten wohl, dass nicht nur Kinder noch heute dem Charme der Aufziehautos erliegen, sondern dass vielmehr Darda eine internationale Fangemeinde binden kann.

Flash ist Pflicht!

Wir haben beim Zuschauen richtig Lust auf die bunten Bahnen bekommen und verlosen gemeinsam mit dem Hersteller Simm-Marketing fünf moderne Darda- Neuauflagen „Power Loops“ mit jeweils einem Mercedes SLS. Senden Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Darda“ an redaktion@remove-this.vertriebsnachrichten.de

 

Wir wünschen viel Glück!  

 

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.