Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

02.05.2016 | Life Guide | Sein & Haben

Interior | Die Rückkehr der massiven Eleganz

In den Lebens- und Arbeitsräumen 2016 deutet sich das Comeback eines echten Schwergewichts in der Klasse der Einrichtungsoptionen an. Der im privaten und geschäftlichen Bereich aufgrund des "Down-To-Earth"- und Dezenz-Leitsatzes in der Interieur-Versenkung verschwundene Marmor feiert seine wuchtige Rückkehr.

Marmor, das war einst die Grundausstattung von Palästen, Gotteshäusern, Luxusvillen, Skulpturen und allem, was in den höheren Sphären des "Gutbetuchtseins" als Einrichtung galt. In den siebziger Jahren kam dann aber auch das Fußvolk in den Genuss des schimmernden, glänzenden und wunderschön farbigen Carbonatgesteins. In den darauffolgenden 1980er Jahren wurde das erstmalige Ende des Marmors in den heimischen vier Wänden eingeläutet

Für die einen war es schlicht zu viel "Denver-Clan-Dekadenz" in der Reihenhaussiedlung, für die anderen war die Überpopulation von marmorierter DC-Fix-Folie der ausschlaggebende Punkt, dem Marmor - ob nun Fake oder for Real - abzuschwören. Auch der Preis und das nicht eben handliche Grundgewicht des "schönen Steins" dürften ihren Beitrag zur Abwendung der Verwendung von Innenausstattern und Designern begründet haben.

Nun kommt er also wieder - der harte Hund. Aber entgegen der Protzigkeit von einst, setzen die modernen Designer auf einen lockeren und luftigen Einsatz des Gesteins. In Kombination mit Holz, Glas und anderen Materialien verliert der Marmor seine ihm ganz eigene Überpräsenz zugunsten wirklich gutem Designs. Dabei muss es nicht der legendäre Carrara-Marmor sein, die Hauptsache ist die kluge Verwendung des Stoffes.

Wir haben ein paar Beispiele für die gelungene Verwendung des Marmors für Sie zusammengetragen. Es ist wie alles und immer natürlich in erster Linie eine Frage des persönlichen Geschmacks, dennoch geben wir im Jahre 2016 in Sachen Interior-Design folgende englische Losung aus: "Don't Miss Marble!"

Arbeitstisch

 

 

Vasenkombi

 

 

Leichte Sitzgelegenheit

 

 

Lockere Sitzgelegenheit

 

 

Esstisch

 

 

Komplette Küche (... und es geht doch noch ganz protzig!)

 

 

 

Bildquellen:

trendhunter.com

designboom.com

edilportale.com

iostudio.cz

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.