Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

16.02.2012 | Zeitvertrieb & Spass, Videos

Griechische Pein | Homer? Humor? Sogrotesk!

Der Stand der Dinge? Nun ja. Geht so. Das alte Sprichwort: „Wer den Schaden hat... undsoweiterundsofort“ ist heute Kerngedanke unserer kleinen Odyssee in die Welt des spöttischen Humors. Nett ist das alles nicht, was gerade in dem ehemaligen Brutkasten des philosophischen Denkens passiert. Griechenland ist abgebrannt. Punkt. Viel gibt es daran nun wirklich nicht mehr zu deuteln. Die Sirenen (nein, nicht die aus dem homerischen Epos über die Abenteuer des Odysseus) schrillen seit geraumer Zeit im höchsten Alarmzustand. Kein Wunder also, dass auch die Satirefraktion sich dem Südland widmet.

Um die Tragödie nicht durch klassische fünf Akte künstlich in die Länge zu ziehen, wollen wir Ihnen den jüngst von Mitarbeitern unserer Redaktion aufgeschnappten Witz nicht vorenthalten.

Also, kommt ein Grieche in die Bank... neinhaltstop, das war erst der Anfang und noch nicht der Witz. Also noch einmal:


Ein Grieche kommt in eine Bank:

  • „Hellas, ich möchte ein Gyros-Konto eröffnen, aber Tzatziki!“


Darauf der Bankangestellte:

  • „Tut mir leid, aber das ist bei uns nicht so Ouzo.“

Nichts für ungut.

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.