Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

03.07.2012 | Nachrichten Navigator

Gesellschaftsstudie Finanzen | The old folks & Co.

Kaum verwunderlich, was eine aktuelle Studie der You Gov wieder einmal bestätigt: Die private Altersvorsorge wird für einen großen Teil der Bevölkerung immer wichtiger. Hinsichtlich der Erwartungen einer privaten Altersvorsorge wurden nunmehr rund 1000 Interessenten an privater Altersvorsorge im Alter zwischen 20 und 70 Jahren nach ihren Erwartungen, Befürchtungen und Abschlussgründen befragt. Wie gesagt: Überraschen können die Ergebnisse kaum – im Vergleich zu weiteren, aktuellen Zahlen und Meldungen kristallisiert sich aber ein scharf gezeichnetes Zukunftsszenario.

Ein Ergebnis der Studie bezieht sich auf den Genuss des Alters. Beinahe vier Fünftel der Befragten gaben an, dass sie vor allem den Ruhestand im fortgeschrittenen Alter in Ruhe genießen möchten und daher auf die Absicherung mittels einer privaten Altersvorsorge setzen. Sicherheit steht hier, wie so oft bei den Erhebungen in der letzten Zeit, absolut im Vordergrund; hohe Rendite folgen auf Platz zwei.

Vergegenwärtigt man sich die neuesten Schlagzeilen zu Wirtschaft, Gesellschaft und Demografie, ist die Perspektive für die kommende Zukunft deutlich abzusehen. Die Krise steht, die niedrigste Geburtenrate in der Zeit der Bundesrepublik stellt einen Rekord auf, die Anzahl der Scheidungen steigt gleichzeitig weiterhin.

Fazit:

Die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger haben genau Jetzt bereits ein großes Interesse an privater Altersvorsorge. Einen Generationenvertrag steht derzeit völlig außer Frage. Alleinerziehende Frauen und Männer rücken ebenso in den Fokus für private Altersvorsorge, wie frische Absolventen deutscher Universitäten.

Es gibt viel zu tun – man wird ja auch nicht jünger.

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.