Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

17.03.2016 | Life Guide | Sein & Haben

Ganz und gar | Tabula Eins A

Wer es vor gar nicht all zu langer Zeit so richtig „geschafft“ hatte, und seinen/ihren Reichtum an (meistens) finanziellen Mitteln und (ab und zu auch) an guten Geschmack unter Beweis stellen wollte, hielt sich in an einen von der Werbeindustrie kreierten Dreisatz: „Mein Haus. Mein Auto. Meine Yacht.“

Heute ist es natürlich immer noch ganz hervorragend, ein schönes Automobil, ein (schickes) Dach über den Kopf und (warum denn nicht?) ein Boot sein eigen zu nennen, dennoch hat sich die Sache mit dem Geschmack ein wenig gewandelt... im wahrsten Sinne des Wortes. Oder auf Englisch: The Tables Have Turned.

Denn neben den besagten drei Klassikern ist „Geschmack“ heute ein Index von Geschmack. Was weiland die Garage samt stark imposanten Inhalt war, ist derweil die Küche in möglicher Unsichtbarkeit. Während man die Arbeitsflächen der Kostzubereitung also kaum noch als solche erkennen kann, ist das, was dort hergestellt wird, der wirklich wahrhaftige Ausdruck des guten Geschmacks. Die Edelstahlfronten der Republik, die Armada an täglich neu herausgegebenen, modernen Kochbüchern und die unzähligen Postings so genannten „Food Porns“ auf jedem nur erdenklichen Social Media Kanal legen über diesen Umstand ein beredtes Zeugnis ab.


Kochen ist das neue Golf

Und es stimmt ja auch: Wo wenn nicht in der Küche gehen Form und Inhalt, Können und Kunst, Innovation und Klassik, ja Liebe, Know-How und Geschmack eine derartige Direkt-Symbiose ein.
Kein Wunder also, dass es einen regelrechten Kalten Krieg an den heißen Platten gibt. Bessere, neuere und ausgefallenere Gerichte werden daheim erdacht, gezaubert, serviert und genossen.

Für den letzten Schliff haben wir heute ein paar Accessoires zusammengestellt, die so notwendig, wie zum Teil ausgefallen sind. Ohne Teller, kein leckeres Speisen. Es gilt: Materialgegensätze zu vereinen. Sie haben einen Holzesstisch? Gut. Dann her mit den Marmortellern. Und vice versa. Hier also ein paar Bebilderungen für die heimische cuisine avantgarde. Guten Appetit.

 

Gut Holz

 


 

Edelschwarzgold

 

 

Marmor

 

 

Karbon

 

 

Mit Schwung

 

 

Bildquellen:

houzz.de

deavita.com

vimvigordesign.com

archiproducts.com

arkdapdistribution.com

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.