Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2018

Digitaler Vertrieb | Mehr Zeit investieren?

18.06.2010 | Life Guide | Sein & Haben

Ergebnis | Kunden, die auf Bedienungen starren

Vor wenigen Wochen berichtete die Redaktion über den Aufruf der Deutschen Knigge-Gesellschaft an die Bevölkerung, das Dilemma des Ausrufens weiblicher Bedienungskräfte in gastronomischen Betrieb. Gesucht wurde also das Pendant zu dem geläufigen Begriff für männliche Bedienstete: Herr Ober.

Auf den ersten Blick (oder besser: auf den zweiten oder dritten) scheint diese ausgerufenen Wahl nicht wirklich von essentieller Bedeutung zu sein. Wer jedoch einmal in einem Restaurant versucht haben sollte, durch permanentes, konzentriertes Starren (bis hin zu fast telepathischer und hypnotischer Selbstüberschätzung, die meist nur durch Verzweifelung abgelöst wird) Kontakt zur Bedienung aufzunehmen, weiß wie wichtig diese kleine Aufmerksamkeit sein kann. 

Nun ist es soweit. Die Wahl wurde getroffen. Vorschläge, wie Kaffeeschleuder, Appetitstillerin oder Domina fielen dabei natürlich ebenso durch, wie Frau Restaurantfachfrau oder das wunderbar eingängige Kürzel: Frau Refasystro = „Restaurantfachfrau in der Systemgastronomie“.

Voller Zufriedenheit konnte nun Dr. Michael Klein von der Deutschen Knigge-Gesellschaft das Ergebnis bekannt geben. Die richtige und Etiketten-gerechte Bezeichnung für weibliche Angestellte in der Gastronomie lautet: Frau Ober.

Etwa dreißig Prozent der TeilnehmerInnen befanden, wie die Jury der Knigge-Gesellschaft nach der Auswertung konstatierte, diesen Ausruf als den gelungensten.

Wir sagen Glückwunsch und zwei Gläser Sekt bitte, Frau Ober. Vielen Dank.

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.