Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

18.05.2015 | Zeitvertrieb & Spass

DIY | Jetzt nochmal ganz concrete...

In einem verunglückten Reim: Das Interieur schreit nach mehr. Während weiland die heimischen vier Wände, die Möbel, Decke und Boden vor allem vertäfelt und furniert wurden, kommt nun ein alter Bekannter als Design- und nicht mehr als Baustoff zurück ins Heim. Der Grund hierfür ist eigentlich leicht zu erraten. Die arbeitende Generation ist irgendwie komplett von dem aus Amerika importierten Traums einer Loft-Wohnung in jungen Jahren infiziert worden. Leider ist diese Art zu Wohnen zwischenzeitlich so knapp, kostenintensiv (siehe Heizung) und damit irreal geworden, dass in den Fabriketagen heute nur noch die Protagonisten aus Til-Schweiger-Filmen hausen. Was aber machte den Charme der Lofts aus? Na klar: Die fehlenden Wände, somit der gewonnene Raum, die hohen Fenster und... das rohe und ursprünglichste aller Baumaterialien:

Der Beton.

Und so ist es heute dann: Das neue Furnier heißt Sichtbeton. Punkt.

Noch vor kurzem berichteten wir über eine kleine, aber feine Firma, die sich den ultimativen Lampenklassiker unter Verwendung des uralt-immerjung-topmodern Baustoffes angenommen und zu neuen Höhen gebracht hat.

 

Heute wollen wir Ihnen drei weitere Beispiele an die Hand geben, wie man den Stoff der Stunde in Eigenregie, Handarbeit und quasi am wohlverdienten Wochenende in die eigenen Räume holt. Nach all den geistigen Anstrengungen, stressigen Terminen und nicht Enden wollenden Papierkram, ist ein wenig im Matsch wühlen ja auch ein richtig guter Ausgleich – zumal, wenn die Ergebnisse stimmen. In unserem ersten Beispiel kann man sogar noch eine kurze Reise in die Kindheit unternehmen und vor dem Erhalt des Designaccessoires der Stunde ein bisschen mit den treuen Freunden der Vergangenheit – den bunten Lego-Klötzchen – spielen. Also: Noch nichts vor am kommenden Wochenende? Video angucken, nachmachen und die Bude auf Vordermann bringen. Hauen Sie rein!

 

Konkretes Beistelltischchen mittels LEGO-Bastelage

Flash ist Pflicht!

 

Konkrete Sitzgelegenheit

Flash ist Pflicht!

 

Konkret: Lampe an

Flash ist Pflicht!

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.