Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

04.06.2010 | Zeitvertrieb & Spass

Diesbezüglich anzüglich | „Do you want a happy ending?”

Wer sich unseren heutigen Videoclip anschaut, mag eventuell zuerst meinen, dass die Redaktion einem Übermaß an Frühlingsgefühlen anheim gefallen ist. Zugegeben: Die Richtung in die dieser Clip geht, ist nicht wirklich zweideutig, bedient er doch die Stereotype eines Thai-Massage-Salons wie aus dem Hollywood-Bilderbuch.

Der Betrachter nimmt demnach Teil, an einem speziellen Entspannungsprogramm eines (höchstwahrscheinlich) alltagsgestressten und -geplagten Angestellten. Zu asiatischer Meditationsmusik wird der arme unbekannte Herr von einer puppig-üppig-öligen Frau einmal so richtig durchgeknetet. Die wohltuende und weichmachende Wirkung überträgt sich beinahe direkt auf den Betrachter. Es kommt, wie es kommen muss. Alles suggeriert von Beginn an das Nahe liegende: Natürlich geht die Dienstleistung der hübschen Angestellten über das eigentliche Angebot der „herkömmlichen“ Massage hinaus…

Angebot und Nachfrage werden in diesem kleinen Filmchen ebenso ad absurdum geführt, wie die Auslegung scheinbar eindeutiger Dienstleistungen frei zu sein scheint.

Gelogen wird hier nicht, wobei das happy ending, in diesem Fall jedoch er dem Betrachter, als dem  vermeintlich „hoffnungsvollen Begünstigten“ widerfährt.

 

Flash ist Pflicht!

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.