Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

26.10.2009 | Life Guide | Sein & Haben

Die 10 Todsünden von Aussendienstlern zum Thema „Knigge“

Er lauert überall und sorgt selbst bei versiertesten Beratern für ein ein klares "Nein". Der "Tritt ins Fettnäpfchen", der persönlichkeitsimmanente Defizite im respektvollen und manierlichen Umgang mit anderen Menschen aufzeigt, resultiert im Erstgespräch beim Kunden schnell in Skepsis - oder schlimmer noch in Antipathie. Gerade beim sensiblen Thema Geldanlage und Absicherung gilt es, mit einem Höchstmaß an Eloquenz, Seriosität und Authentizität in kürzester Zeit Vertrauen aufzubauen. Dafür ist ein natürlicher, manierlicher Umgang mit dem Kunden zu jeder Zeit unerlässlich und gerade im Erstgespräch für die positiven Eindruck entscheidend. Der Knigge Experte und Leiter der Knigge Akademie Herr Dr. phil. Hans-Michael Klein hat für die Vertriebsnachrichten die 10 Todsünden für Aussendienstler zusammengefasst. 

 

-       Schlechte Tischmanieren: Umgang mit Messer und Gabel,
        Wohin mit der Serviette? Kerze selbst anzünden/ausblasen,
        Suppe kaltblasen usw.

-       Ungeschicktes Verhalten bei Restaurant-/Theaterbesuchen:
        Wer geht vor?

-       Falsche Begrüßung: zB. vorschnell Hand ausstrecken,

-       Falsches Vorstellen: zB. eigene Titel/Adelsprädikate nennen

-       Fehlendes Gentleman-Verhalten: nicht die Tür offen halten, nicht aus dem
        Mantel helfen usw.

-       Übertriebenes Gentleman-Getue: Handkuss, Herumschlawenzeln usw.

-       Schüchternheit, linkisches, unbeholfenes Verhalten

-       Nichtbeachten von Kommunikationsregeln: Kein oder zu langer Smalltalk,
        langweilige Themen, Mit-der-Tür-ins-Haus-fallen

-       Übertriebenes „Verkäufer“-Gebahren: unechte Freundlichkeit; Bedrängen,
        anbiederndes Kumpelverhalten, Übertriebene Eloquenz

-       Angeberei, Statusprahlereien

-       Überhaupt schlechte Manieren: Nase hochziehen, „prolliges“ Auftreten,
        Over/Under-dressed

 

Über den Autor:
Dr. phil. Hans-Michael Klein, Seminare seit 1989. Nach einer kunsthandwerklichen Ausbildung Studium der Philosophie, Psychologie und Kunstgeschichte. Längere Studienaufenthalte in London, Paris und Barcelona, USA, Südamerika, Ukraine. Volontariate in versch. Galerien. Umfangreiche Vertriebstätigkeiten. Leitung zweier Kulturzentren, Schulungsleiter Seminarinstitut. Ausbildung zum Knigge-Trainer. Diverse Trainer-Seminare. Seit 1993 Leiter des Business-Training Centres und der Knigge-Akademie. Lehrbeauftragter an der uni Münster,TH Aachen (TA Wuppertal) und der Fachhochschule Diploma Nordhessen.Als Experte in Sachen Knigge war Dr. Hans-Michael Klein bereits zu Gast bei vielen Sendungen und Sendern u.a. bei Günter Jauch, Stefan Raab, Hans-Werner Olm, SWR3, hr3, RTL, n-tv, N24 usw.

http://www.knigge-akademie.de/

 

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.