Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

23.09.2013 | Life Guide | Sein & Haben

Der Chiller Instinkt | Wie man sich bettet, so liegt man!

Wer viel arbeitet, muss nicht viel, aber der sollte vor allem richtig schlafen. Es ist schon erstaunlich, wie viele Menschen einerseits Wert auf Qualität bei der Wahl von Bekleidung und Accessoires legen und gleichermaßen auf die wichtigste Bedingung für ein erfolgreiches Tagesgeschäft verzichten: Den „Qualitätsschlaf“.

Konzentration, Motivation und kontinuierliche Leistungsbereitschaft erfordern nun einmal, dass die eigenen Kraftreserven aufgefüllt, der „Akku wieder aufgeladen“ wird - was selbstredend wie vornehmlich durch tiefen, erholsamen Schlaf zu erreichen ist. Was nützt das kraftstrotzende Fahrzeug und die neuste Patek Philippe wenn im Tagesgeschäft die innere Uhr die Schlafstunde einläutet? Nichts- Ebenso wenig wie ein protziges Bett, wie eine durchgelegene oder dem Körper unangepasste Matratze oder Kissen.

Apporopos protzig: Das immer noch das teuerste Bett der Welt wurde bereits auf der Millionaire Fair 2008 von der deutschen Firma „Jado Steel Style“ vorgestellt. Ein opulentes Luxusbett, das mit 24 Karat, 999er Feingold überzogen ist. Damit ist es wohl höchstens ideal für die Aufwertung von Diktatoren-, Präsidenten- und VIP-Suiten, in 5-Sterne Luxushotels oder für Proll-touch in exklusiven Privathaushalten oder auf Luxusyachten geeignet. Oder einfach für Menschen, denen Repräsentanz wichtiger als Wohlbefinden ist.

Spaß und Schlaf
Die Vertriebsnachrichten haben die Zeichen der (Schlafens-)Zeit erkannt und stellen  gemeinsam mit dem Garanten für bestmöglichen Schlaf TEMPUR drei Premium  Schlafsets für das Messespiel bereit.
Mitmachen- Treffen- Gewinnen: Landen Sie einen Volltreffer mit unserem Absch(l)usskatapult  und gewinnen Sie eines von drei Tempur CHILLER-Sets (Tempur Comfort Schlafkissen + Tempur Schlafmaske) im Wert von 100 Euro und viele weitere Sachpreise direkt an unserem Stand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie können nicht zur Messe kommen, möchten aber trotzdem endlich gut schlafen? Mit Ihrem Verweis auf Vertriebsnachrichten erhalten Sie auf alle Tempur Produkte auf Bett.net einen Sonderrabatt von 10% bis zum 30.9.2013 !

Senden Sie dazu einfach VOR Ihrer Bestellung eine Mail mit dem Betreff „Vertriebsnachrichten“ und Ihren Kontaktdaten an info@remove-this.bett.net.

Was ist eigentlich Tempur?

In den 70er Jahren entwickelte die NASA in Kalifornien das Material Memoryfoam. Dies ist ein Formgedächtnis-Polymer, und wurde eigentlich zur Verbesserung des Sitzkomforts sowie dem Schutz vor Andruck in Raumfahrzeugen entwickelt. Außerhalb der Raumfahrt wurde das Material auf Grund der geringen Produktion nur begrenzt genutzt und somit beschränkte sich seine Verwendung daher auf Kissen und Matratzen zur Dekubitus-Prophylaxe. Im Jahr 1991 war die "Weltraum-Schaum"-Technologie, nach langer und intensiver Material- und Produktionsentwicklung, endlich reif für die Serienproduktion. Seitdem sind Tempur Produkte insbesondere Tempur Matratzen sowohl im privaten als auch im medizinischen Bereichanzutreffen und werden immer wieder für ihre hohe Qualität im Bereich Komfort und Inhaltsstoffe ausgezeichne

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.