|

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

27.12.2017 |

Das bleibt | Das kommt ... Katerstimmung oder Euphorie?

Liebe Vertriebsnachrichten Leserinnen und Leser,

zunächst einmal meine besten Wünsche für ein exzellentes neues Erfolgsjahr für Sie! Der „gute Rutsch“ geriert sich ja bei den meisten Menschen feucht-fröhlich, das Erwachen dann hoffentlich eher nüchtern als ernüchternd: Wer noch keine Jahrespläne und Ziele definiert hat, den wird wohl langsam ein seichtes Gefühl von Panik ereilen, denn jetzt heisst es wieder „ran an den Speck“. Die akutelle Vertriebsnachrichten- Ausgabe liefert Ihnen hierfür nützliche Impulse!

Mein Tipp: Bevor Sie sich nun übereilt in die Arbeit stürzen – auch wenn Sie bereits das Geschäftsjahr 2018 durchstrukturiert haben sollten – sammeln Sie sich und schreiben Sie losgelöst Ihre geschäftlichen UND SEPARAT Ihre privaten Wünsche und Ziele im "Brainstorming Verfahren" in einer Excel Tabelle nieder, gewichten Sie in Schulnoten, sortieren Sie diese anschließend und vergeben nun Termine zur Zielerfüllung. Im Anschluß projektieren Sie Ihre Ziele und Aufgaben jeweils in einem Maßnahmenkatalog. Ein sehr einfaches und effizientes Verfahren, mit dem Sie in kurzer Zeit eine Übersicht über Ihren ganz persönlichen Ziel- Ereichungsgrad erarbeiten. Freilich gilt es, ein besonders Augenmerk auf Überschneidungen zu legen. Das ideale Verfahren ist aus meiner Sicht die gute alte Tante „Balanced Scorecard“.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen angenehemen und erfolgreichen Start ins neue Geschäftsjahr!

 

Herzliche Grüße,

Ihr Marcus Hövermann 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.