Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

02.06.2014 | Life Guide | Sein & Haben

Auto[maten]korrektur | Frische Richtigstell- + Verlosung

In der vorletzten Ausgabe berichteten wir über die einzig wahre Wahl der Waffen, wenn es um die frühmorgendliche Agenda der aromatisierten, duftenden und heißen Lieblingserfrischung  - mit anderen Worten: Kaffee – geht. Um es kurz zu machen, dürfte sich unsere notierte Empfehlung ungefähr so zusammenfassen: Kein Plastik, keine Pads, keine Kapsel, keine Tankstelle. Es ist halt alles Chrom was glänzt.

Nun meldete sich ein aufmerksamer Leser, der sich ob unseres Artikels bei der Ehre gepackt fühlte und uns eines leckeren Besseren belehren wollte. Mit diesem Hintergrund erreichte uns in der Redaktionsräumen eine Mail, die zwar in vielen Punkten dem Artikel ein Nicken hinzusetzte, aber in punkto „Die Möglichkeiten einer Kapsel“ sehr viel versöhnlichere, wenn nicht gar, schwärmerische Töne anschlug: 

Herr Rüdiger Selchert –seines Zeichens Kaffee-Connaisseur und Inhaber des Unternehmens „kaffesahne24“ – bestätigte einerseits, das die handelsüblichen Kapseln und zugehörige Automaten recht hochpreisig seien, was offensichtlich nicht zuletzt den kostenintensiven Marketing Bemühungen samt teurer „Meinungsführer“ á la Geroge Clooney zuzuschreiben sei. Andererseits seien die Maschinen natürlich in Ordnung und hübsch anzusehen, der fertige Kaffee sei generell auch ok.

Nun hat sich das Redaktionsteam um die Vertriebsnachrichten die Frage gestellt, was Herr Selchert denn nun als wesentliches Argument für „seine Kapselprodukte“ sehe- denn die Anfrage des Vertriebsnachrichten Lesers erschien uns so frei vom Vermarktungsinteresse „eigener Produkte“ nicht zu sein.

„Qualität, Preis und vor allem die umwelt- und gesundheitsfreundlicheren Kapseln“, so Herr Selchert. Wie Bitte? Umweltfreundliche Einwegprodukte? Gesundheitsfreundlichere Einwegprodukte?

„Nun, herkömmliche Kapseln sind ja zumeist komplett aus Aluminium, wir wissen ja alle um die Rohstoffknappheit und nicht zuletzt deswegen wurden aus diesem Grunde ja Aluminium- Getränkedosen an das Pfandsystem gekoppelt. Außerdem: Aluminium in Verbindung mit Wasser steht im Verdacht –ob der Verbindung der Metallionen mit dem Wasser- krebserregend zu sein. Unsere Verpackungen sind wiederverwertbar (gelber Sack); und, soweit bekannt, gesundheitlich unbedenklich!“

Die Argumentation erschien uns schlüssig und weil wir es genau wissen wollten haben wir uns von Kaffesahne24 mit einem Testgerät, sowie diverser vielversprechender Kaffeesorten versorgen lassen.

Er hatte Recht -Es schmeckt!

Wir fanden das Engagement toll und verlosen nun gemeinsam mit Kaffeesahne24:

1 Preis: 200 Kaffeekapseln (Klone)
2 Preis: 100 Kaffeekapseln (Klone)
3-10 Preis: je 10 Kaffeekapseln (Klone)

Senden Sie einfach eine Mail an redaktion@remove-this.vertriebsnachrichten.de mit dem Betreff Kaffee-Genuss.

Wer nicht zu den glücklichen Gewinnern gehört, der wird sicher hier glücklich und zufrieden.

Wir wünschen viel Glück!

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.