Der Autor

Weitere Artikel des Autors

Das Branchenbarometer 2017

Hin und weg | Würden Sie in die Ausschließlichkeit wechseln?

25.05.2012 | Zeitvertrieb & Spass

Aufmerksamkeitsdefizite | Mich laust da was...

Die These klingt ein wenig nach Machismo, kann jedoch nicht so wirklich bestritten werden: Kunden und Frauen fordern beide ein und dasselbe: Ungeteilte Aufmerksamkeit. Gelingt es einem nicht, die notwendige Hingabe und  Aufmerksamkeit aufzubringen, suchen über Kurz oder Lang sowohl Kunde, als auch Frau dass berühmt-berüchtigte Weite. Wie also steht es um Ihre Aufmerksamkeit verehrte Leser? Haben Sie bei sich ein kleine Spur ADHS in der letzten Zeit festgestellt? Was Zugegebenerweise schon wieder eine größere Aufmerksamkeit gegenüber der Selbstreflektion voraussetzt und impliziert. Sind Sie im Kundengespräch schnell einmal im dem so genannten „Tunnel“. schalten zügig und fatalerweise auf Autopilot um, werden ab und an zu einem Beratungsautisten der einfach nur noch abspult?

Wir haben einen Test hinsichtlich Ihrer Aufmerksamkeit aufgetrieben. Zählen Sie einfach im folgenden Clip, wie oft sich das Team in der weißen Kleidung den bunten Ball zupasst. Klingt ganz einfach, erfordert aber Konzentration. Am Ende des kleinen Tests erfolgt eine Auflösung, die Ihnen Aufschluss darüber geben kann, wie Aufmerksamkeit eigentlich funktioniert. Dass der Clip als Werbemittel verwendet wurde, sollte an dieser Stelle nicht wirklich stören. Der Countdown zum Zählen läuft: 3, 2, 1... viel Vergnügen und Erkenntnis.

Flash ist Pflicht!

 

 

 

<- Zurück zu: Vertriebsnachrichten

Multimedia

Autoren auf Vertriebsnachrichten. Finanzberater, Coaches, Trainer und interessante Menschen.